Christine Högl

Harfenistin

Traumzeit

Lauschen und Glück finden

Ich lade dazu ein, mit dem Klang meiner Harfe auf eine Traumreise zu gehen. Die Klänge der keltischen Harfe IONA sind unmittelbar. Wie eine Umarmung berühren sie sanft, nur mit einer Melodie geben sie ein Lächeln weiter. Wenn wir dann still werden und lauschen, können die Harfenklänge uns Flügel verleihen und das Tor zur Anderswelt öffnen. Diese Welt ist immer da. Es sind unsere Visionen, Träume und Fantasien, das Rätselhafte und Geheimnisvolle – eben die ‚andere‘, meist verborgene Wirklichkeit.

Inspiration & emotionale Resonanz

Die Harfe ist eines der ältesten Musikinstrumente der Menschheit und kam bereits 3000 v. Chr. in Ägypten vor. Ihre sphärischen Klänge bezaubern uns bis heute. Sie schaffen eine Atmosphäre, in der Menschen ruhig werden. Es sind die stillen, innigen Momente, in denen wir zu uns finden und unser Gemüt friedlich wird. Die Einsichten, die uns in diesen Augenblicken berühren, machen die Tiefe und die Qualität unseres Lebens aus.

Traumzeit

  • kann überall stattfinden, wo eine Stunde ‚Schmetterlings-Stille‘ möglich ist
  • bietet den Menschen die Möglichkeit, vom Alltag abzuschalten und Ruhe zu finden
  • schafft einen sinnlichen Erlebnisraum, der Gefühlen und Gedanken Inspiration und Raum zur Entfaltung gibt
  • ist ein Angebot für jedes Alter

Programmdauer: 60 Minuten
CD Traumzeit: 15 Euro plus 3,50 Euro Versandkosten innerhalb Deutschlands

Über mein Projekt

Mein ganzes Leben lang lerne ich bereits von der Natur und lausche ihrer wunderschönen Musik. Geboren im oberbayerischen Alpenvorland verbrachte ich meine Kindheit und Jugend in traumhaften Landschaften. Ich kletterte auf Berge, lief über Almwiesen, und spielte mit meinen Freunden im Wald. Dieses ‚Biotop‘ einer natürlichen, heiteren Welt habe ich mir bis heute im Herzen bewahrt. Seit 2013 lebe ich nun in Wuppertal, also mitten in einer Industrie geprägten „Ruhrpott“-Stadt. Hier tausche ich mich mit vielen Künstlern aus.

In diesem spannungsreichen und wenig „natürlichen“ Umfeld wuchs in mir das Bedürfnis, mein Projekt ‚Traumzeit‘ zu erschaffen – eine gesunde „Oase des Aufatmens“ in unserer Zeit der globalen Unruhe und chaotischer Einflüsse. Damit möchte ich dazu beitragen, dass sich Menschen wieder mit positiver und heilender Energie verbinden können.

Ich liebe die Natur für meine Musik, und die Harfenklänge passen so gut in die Natur. Mit meiner keltischen Harfe IONA können wir wunderbar in der Natur verweilen und sie in ihrer Beschaulichkeit genießen. Mit den Harfenklängen öffnen wir ganz leicht unsere Herzen für die Schönheit der Natur - und für unsere eigene Natur ebenso. ‚Paradies auf Erden' ist möglich! - ist mein Schlüsselwort. Vielleicht bin ich eine Träumerin… doch ich weiß, dass die Menschen gerne überrascht werden. Also setze ich mein Abenteuer der ‚Traumzeit‘ weiter fort. Herzlich willkommen!


© Christine Högl 2020 - christinehoegl.com